Marktkommentar m 17.11.2017

Marktkommentar vom 17.11.2017

Die Exporte aus den USA bleiben mit 1,105 mio to zwar über dem Wochensoll, bleibt aber immer noch hinter den Erwartungen. Die brasilianische Konkurrenz ist aktuell zu stark, hauptsächlich aufgrund des schwächeren Reals. In Südamerika bleiben die Bedingungen relativ gut, auch Argentinien hat inzwischen durch die trockene Wetterphase die Aussaat mit jetzt knapp 24 % aufs Vorjahresniveau gebracht mit einer vorsichtigen Flächenerwartung bei 18,1 mio ha. Für die nächste Woche ist etwas mehr Niederschlag in den Vorhersagen zu erkennen. In Brasilien sind weiter keine Wetterprobleme auszumachen.

Börse heute Morgen:

Schrot +0,5/+0,3 Bohne +2,4/+2,4

Der USD ist gegenüber dem EUR heute schwächer.
Ort cm
KAUB 297 (-68)

Dieser Bericht dient lediglich der aktuellen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.
17.11.2017